Kurs Pflegeausbildung Foto: A. Zelck / DRKS
Seminarreihe für Angehörige von Menschen mit DemenzKurs Pflege-Ausbildung

Seminarreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Ansprechpartnerin

Bruna Wernet

Tel: 07541 504-126
b.wernet@drk-kv-bodenseekreis.de

Rotkreuzstraße 2
88046 Friedrichshafen

Die Seminarreihe wendet sich an alle Angehörigen von Menschen mit Demenz, die ihr Wissen über Demenzerkrankungen erweitern möchten und Wege zur Akzeptanz und Bewältigung der Krankheit suchen. Die Reihe wird organisiert vom DRK-Kreisverband Bodenseekreis.

Themen

  • Wissenswertes über Demenz: Was ist Demenz? Häufigkeit, Diagnose, Formen der Demenz, Behandlung (Referent: Dr. Holger Claus)
  • Situation pflegender Angehöriger und Möglichkeiten der Entlastung (Referentin: Bruna Wernet)
  • Demenz verstehen (Referentin: Bruna Wernet)
  • Herausfordernde Situationen und Pflege (Referentin: Kerstin Six)
  • Informationen zu Pflegeversicherung, Recht und Entlastungsangeboten (Referentinnen: Bruna Wernet und Kerstin Six)

Termin und Ort

  • dienstags, 22.10., 29.10., 12.11., 19.11. und 26.11.2019
  • 14.30 bis 16.30 Uhr
  • Rotkreuz-Zentrum, Rotkreuzstraße 2, Friedrichshafen
  • Am Haus stehen Parkplätze zur Verfügung; das Rotkreuz-Zentrum ist auch mit mehreren  Buslinien zu erreichen

Kosten

  • Die Kosten betragen 120 Euro pro Teilnehmer
  • Kostenübernahme durch Pflegekasse möglich

Referentinnen und Referenten

  • Bruna Wernet, Dipl. Sozialpädagogin, Leiterin der Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, DRK-Kreisverband Bodenseekreis
  • Kerstin Six, Krankenschwester, Leiterin des Häuslichen Betreuungsdienstes, DRK-Kreisverband Bodenseekreis
  • Dr. Holger Claus, Oberarzt, Schwerpunktstation Demenz, Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg, Weissenau

Anmeldung

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 8. Oktober 2019, bei Bruna Wernet.

Sollten Sie während der Seminarzeiten einen Betreuung für Ihren Angehörigen benötigen, informieren Sie uns bitte. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer geeigneten Betreuung durch den Häuslichen Betreuungsdienst oder in einer betreuten Gruppe des DRK-Kreisverbands.